Details

25 Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren, machten sich auf die Reise nach Russland, Polen, Nigeria, Indonesien, Vietnam, Südafrika, Ghana, Kenia, Kroatien, Dänemark, Afghanistan, Türkei, USA und Pakistan in die Heimatländer ihrer Eltern.

Dabei zeigen sie uns ihren Blick auf die Welt und begeben sich auf Spurensuche zu ihren Familien. Sie erzählen ihre persönlichen Erlebnisse aus diesen Ländern, zeigen, wie sie sich die Welt wünschen, wo sie gerne leben wollen und was Heimat für sie bedeutet.
Die biografischen Erzählungen der Kinder waren Grundlage für diese Eigenproduktion.

  • Regie / Choreografie: Andrea Gritzke
  • Choreografie: Lena Inter
  • Pädagogische Mitarbeit: Tomasz Kowalinski
  • Schilder: Karin Missy Paule, Jan Köchermann
  • Premiere: Juni 2014
  • Projektdauer: September 2013 – Juni 2014.
  • Produktion: Jenkitos / Freie Kulturinitiative Jenfeld e.V. in Kooperation mit der Arche und Creo e.V.
  • Gefördert von: Stiftung Maritim Hermann und Milena Ebel.
  • Fotos: Antje Sauer
  • Video: Anna Walkstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.